10.08.2017 | Frank Stangneth
Verteidigungspolitischer Sprecher der Unionsfraktion im Deutschen Bundestag referiert über "Bundeswehr im Jahr 2017"
Am kommenden Montag, den 14. August, findet um 20 Uhr das nächste Stadtgespräch im Hotel Stadt Munster statt. Der verteidigungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Henning Otte aus Celle wird zum Thema „Die Bundeswehr im Jahr 2017“ referieren.
weiter

16.05.2017 | Dieter Breuer
Dr. Alexander Zörner referiert
Die geflügelte Redewendung von den sogenannten Apotheken-Preisen erweckt und hinterlässt den Eindruck, als wäre jede Apotheke eine Goldgrube und folglich deren Besitzer reiche Leute. Wie es um das Apothekenwesen in Deutschland, im Landkreis und in Munster bestellt ist, das vermittelte der Inhaber der Sonnen-Apotheke Dr. Alexander Zörner in einem äußerst interessanten Vortrag beim 251. CDU-Stadtgespräch am Montagabend im Hotel Deutsches Haus. Eine Apotheke ist für einen großen Bevölkerungskreis ein wichtiges Merkmal für Lebensqualität und deshalb sorgen sich inzwischen in manchen Regionen die Menschen, weil die Versorgungsdichte abnimmt und Apotheken, die Notdienst haben, oft weit entfernt liegen. Zörner, der sich auch innerhalb seines Berufsstandes besonders engagiert, machte die Zuhörer mit der gesamten Struktur des Apothekenstandes, der Kosten- und Preissituation und den rechtlichen und juristischen Problemen rund um Tabletten, Tropfen und Salben vertraut. Bis 2003, so erfuhren die Zuhörer, durfte ein ApothekerIn nur eine Einrichtung führen. Seit einer Gesetzesänderung können zusätzlich bis zu drei Filialen dazu gehören. Die Einblicke in den Versandhandel von Medikamenten und die Schilderung der besonderen Leistungen, die eine Apotheke im Unterschied zum Versandhandel vorhält, das war sehr informativ. Ebenso die internationalen und regionalen Vergleiche. Im Apothekenbereich gibt es Nachwuchsmangel und die Bereitschaft von ausgebildeten Apothekern, sich selbständig zu machen, hält sich in Grenzen. Der Apothekerberuf wird zu 90 % von Frauen ausgeübt und deshalb häufig lediglich als Teilzeitbeschäftigung. Die kleineren Apotheken werden immer weniger und die großen vermehren sich. Die Gefahr für eine flächendeckende Versorgung ist nach wie vor groß. Die Politik, meint Zörner, hat die Diskussion über einige gesetzliche Maßnahmen, nachdem man das Thema aufgegriffen hatte, bis zur Bundestagswahl wohl vertagt. Dr. Alexander Zörner erhielt viel Beifall für seine Ausführungen und Veranstaltungsleiter Frank Stangneth dankte ihm mit einem kleinen Präsent.
weiter

10.04.2017 | Dietlind Schlüter
.
Alle, die zum monatlichen Treffen der Frauenunion im April in die Wassermühle kamen, waren voll freudiger Erwartung. Sie hatten den Vortrag von Adolf Köthe über die Wilhelm-Bockelmann-Straße "Eine Straße im Wandel der Zeiten" noch nicht gehört. Man merkte Köthe an, dass ihm die Ausführungen über die Veränderungen im Laufe eines guten Jahrhunderts, trotz vieler Recherchen und der damit verbundenen Arbeit mit Stolz erfüllten. Lebhafte Gespräche mit Erinnerungen an frühere Zeiten prägten den Abend. Als Dank für die interessanten Informationen erhielt Herr Köthe u.a. zwei originale Kleiderbügel, die Schneidermeister Bisping und Friedrich Hentschel in Munster-Lager benutzten.
weiter

03.02.2017 | Magret Wilheine
CDU Kreisvorsitzender Gerd Engel besucht Frauen Union Munster
Mittlerweile traditionell war der Vorsitzende der Heidekreis CDU Gerd Engel von der Frauen Union in Munster zu deren ersten Veranstaltung im Jahr eingeladen, um über aktuelle Dinge zu berichten. Aus dem Kreisverband nahm er zunächst Stellung zu den Veranstaltungen im Monat Januar. Hier wurden die beiden Nominierungsveranstaltungen in Walsrode bzw. Soltau angesprochen. Engel erläuterte dabei die in der Presse diskutierte prozentuale Berechnung der Wahlergebnisse. Weiterhin diskutierte die Runde speziell das Soltauer Ergebnis. In dem Zusammenhang mit den Nominierungsveranstaltungen hob Engel hervor, dass allein im Januar die CDU Heidekreis 29 neue Mitglieder aufnehmen konnte und stellte diese in Vergleich zu den in den Medien genannten 700 neuen Mitgliedern der Bundes SPD. Für ihn wäre daraus deutlich geworden, dass die CDU die Bürgerinnen und Bürger ebenfalls zur Mitgliedschaft in der wohl einzigen Volkspartei, aber auch an der Teilnahme an politischen Veranstaltungen gerade in solchen Phasen bewegen könne. Dieses wäre nicht nur bei den Nominierungsveranstaltungen sondern ebenfalls bei dem Neujahrsempfang der CDU am vergangenen Sonntag deutlich geworden (bereits berichtet). Wichtig wäre dabei aber auch das persönliche Ansprechen der Bürgerinnen und Bürger. Im Weiteren informierte Engel aus der Arbeit der Kreistagfraktion und erläuterte den Damen einige Sachverhalte, die den Kreistag derzeit beschäftigen. Hierzu gehörte die Problematik bei Anbindung der Heidebahn an den HVV von Dorfmark bis Harburg bzw. an den GVH von Dorfmark nach Hannover. Weitere Punkte waren die Schulbaumaßnahmen und die Auswirkung der Schutzgebietsverordnungen. Abschließend stellte er aus der Terminplanung für die Heidekreis CDU und ihren Gruppierungen sowie den Stadt- und Gemeindeverbänden die wichtigsten Vorhaben dar. Die Vorsitzende der Frauen Union Munsters Magret Wilheine dankte Gerd Engel für die umfassenden und interessanten Informationen.
weiter

16.01.2017 | Frank Stangneth
.
Der CDU-Stadtverband Munster bedankte sich am Heiligen Abend in bewährter Tradition bei Menschen, die an den Feiertagen für das Allgemeinwohl arbeiten.
weiter

03.01.2017 | Magret Wilheine
.
Groß war die Freude bei drei gemeinnützigen Einrichtungen als die Einladung der Frauenunion Munster zur Spendenübergabe ausgesprochen wurde. Die FU Vorsitzende Magret Wilheine konnte wieder mit den engagierten Mithelfern auf eine erfolgreiche Basartätigkeit im Jahr 2016 zurückblicken.
weiter

05.12.2016 | Stefan Sorge
Stefan Sorge#
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, das Jahr 2016 neigt sich dem Ende entgegen und viele Mitmenschen fragen sich wie ich: "Wo ist das Jahr geblieben?"
weiter

31.10.2016
CDU Munster: Sorge Fraktionschef im künftigen Stadtrat
.
weiter

12.09.2016
CDU erringt 17 Sitze
Ein Herausragendes Ergebnis erzielte die CDU Munster bei den Kommunalwahlen am 11. September. Mit 51,7 % konnte nach 5 Jahren wieder die absolute Mehrheit erreicht werden. (SPD 34,6%, FDP 6,3%, v.Scheffer 3,3%, Die Partei 4,2 %)

Folgende Ratsherrinen und Ratsherren werden in den nächsten 5 Jahren im Rat der Stadt für die CDU vertreten sein:
weiter

31.08.2016 | Felix Friese
Kindergarten Bickbeerbusch erhält neues Sonnesegel
Die CDU MUNSTER hat für den Integrativen DRK Kindergarten Bickbeerbusch im Juli 2016 zwei Sonnensegel (4x4 m) plus Zubehör gespendet, um damit den völlig unzureichenden Sonnenschutz für die Kleinkinder auf dem Außengelände deutlich verbessern zu können. Am Nachmittag gab es bisher für die Kleinsten nur die Möglichkeit sich auf einem ca. 1 1/2 breiten Schattenstreifen, der vom Gebäude der Kita selbst geworfen wurde, der Sonne zu entziehen.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel Mark Söhnholz Reinhard Grindel CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook CDU-Heidekreis Stadt Munster
© CDU Stadtverband Munster/Örtze  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.43 sec. | 38236 Besucher